Nanuk

und

Enzo

Enzo vererbt Bolo Pads !

Bolo pads

Weiße Abzeichen auf der Rückseite der Füße, genau oberhalb der Ballen, beim Labrador Retriever. Dies können einige weiße Haare bis hin zu deutlich sichtbare Flecken mit mehreren Zentimetern Durchmesser sein.
Der Name bolo pads soll zum Ausdruck bringen, dass es sich bei dem Hund um einen Nachkommen des Ch. FTCH Banchory Bolo handelt, einem der bedeutensten Vererber der Labrador-Geschichte.

 

Dual CH Banchory Bolo (1915 bis 1927),

Der erster Labrador der sowohl ein F. T. Champion als auch ein Ausstellungschampion war (dual purpose). Nach ihm wurden die Bolo Pads benannt, eben diese gab er sehr dominant an seine Nachkomen weiter und so wurden diese "Flecken" nach ihm benannt. Die auch heute noch gelegentlich bei schwarzen Labrador Retrievern vorkommen und als Verwandtschaft zu Banchory Bolo gedeutet werden.

 Es müssen sowohl der Vater der Welpen als auch die Mutter Banchory Bolo in ihrer Ahnentafel tragen um diese zu vererben.

Trägern der Bolo-Pads wird außerdem eine vorzügliche Fellstruktur nachgesagt.